Schächte für Abgasleitungen von
EAH Hupfauf aus Innsbruck in Tirol

eka compact L90 – eine Systembeschreibung

Zusammen mit dem einwandigen Edelstahl-Abgas-System ist unser zweischaliges Schachtsystem auf der Basis der EN 1856-1 CE-zertifiziert, wobei der TÜV Süd die Qualität unserer Produkte überwacht. Wir verwenden zementfasergebundene Silikatplatten für die Schachtelemente, die 90 Minuten Feuerwiderstandsdauer aufweisen und zum Anschluss von Öl-, Gas- oder Festbrennstoff-Feuerstätten geeignet sind. Im Unterdruckbetrieb beträgt die maximale Dauertemperatur 600° C. Bei einem Überdruckbetrieb von maximal 5000 Pa werden in die Steckverbindung der abgasführenden Rohre spezielle Dichtungen eingebaut, dabei beträgt die maximale Dauertemperatur 200° C. Wir führen das zylindrische Stecksystem ohne Klemmband aus. Nach Wahl ist die Wand der Innenschale 0,6 mm oder 1 mm dick. Die Betriebsweise ist sowohl raumluftabhängig als auch raumluftunabhängig möglich. Obwohl das System nicht isoliert werden muss, empfehlen wir bei einem Anschluss von Festbrennstoff- oder Öl-Feuerstätten eine Isolierung.


ekalithe EMS

Für dieses System gelten die gleichen Daten und Beschreibungen wie für eka compact L90, allerdings bestehen die Formsteine dieses Systems aus Leichtbeton.

EAH Hupfauf - Schächte für Abgasleitungen
in Österreich

Ekalith-Schächte

Für eventuelle Fragen oder einen Termin können Sie uns das Anfrageformular zusenden oder Sie rufen uns an unter der Nummer +43 664 1624332.

Ekalith Schächte

Datenblätter

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.